Aktuelle Themen Rund um SAXOPRINT!

03.07.19 | genialsozial bei SAXOPRINT

SAXOPRINT beteiligte sich auch dieses Jahr am Aktionstag genialsozial – Deine Arbeit gegen Armut. Mittlerweile sind es über 34.000 Schülerinnen und Schüler aus knapp 300 Schulen, die an diesem Tag die Schulbank tauschen und sich einen Betrieb zum Arbeiten suchen. Ihr dabei erwirtschafteter Verdienst wird komplett gespendet und fließt zu einem großen Teil in globale Hilfsprojekte, aber auch lokale soziale Projekte an Schulen bzw. im Schulumfeld. 2018 kamen so stolze 700.000,- EURO für Hilfsprogramme zusammen. Bei SAXOPRINT arbeiteten fünf Schülerinnen und Schüler in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr in der Produktion für den wohltätigen Zweck und halfen beim Verpacken, Entsorgen und Säubern. Danke für die tatkräftige Unterstützung.

21.06.19 | SCHAU-REIN! – Auszeichnung für SAXOPRINT

Am 18. Juni erhielten wir eine Auszeichnung für das praxisnahes Angebot bei SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen durch den Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Dresden. Dieses Jahr beteiligten sich 71 Dresdner Unternehmen an der Initiative zur Berufsorientierung. Für die besonders praxisnahen und qualitativ hochwertigen Angebote der letzte 4 Jahre wurde SAXOPRINT mit einer Urkunde ausgezeichnet. Die Urkunde wurde von der IHK Dresden und der LSJ Sachsen in einem feierlichen Rahmen überreicht. 

SAXOPRINT erfüllte dabei die Qualitätskriterien für SCHAU REIN! in besonders hohem Maße, d. h. Praxisnähe, Konzept, Gastfreundlichkeit, Engagement, Zielgruppenorientierung, Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit. Die Veranstaltung wurde durch die Ausbildungsleiterin Anja Reller und die SAXOPRINT-Azubis geplant und durchgeführt sowie durch die Ausbilder unterstützt. Die Teilnehmenden gestalteten an dem Tag ein A5-Notizheft selbst und lernten dabei die verschiedenen Produktionsschritte bis zum Endprodukt kennen. In zwei Gruppen wurden die Bereiche Druck, Druckverarbeitung und Verwaltung erkundet. Die Schülerinnen und Schüler erhielten alle wichtigen Informationen rund um die Ausbildungsberufe Medientechnologe Druck und Medientechnologe Druckverarbeitung, auch schriftlich zum Mitnehmen und natürlich ihr Notizheft. 

Auch Gäste des Sächsischen Staatsministeriums ließen es sich am 20. Juni nicht nehmen und informierten sich in Gesprächen, u. a. mit den Azubis sowie bei einer Produktionsführung über das SCHAU REIN! Projekt bei SAXOPRINT. „Eine sehr gelungene Projektwoche, die mit der Auszeichnung einen tollen Abschluss fand. Wir freuen uns auf die nächsten Termine in 2020.“, so Anja Reller, Ausbildungsleiterin bei SAXOPRINT.

31.05.19 | 11. REWE Team Challenge – wir waren dabei

Am 29. Mai traten erneut 8 Teams mit je 4 Läufern zur REWE Team Challenge an, um gemeinsam die 5 km lange Strecke durch Dresden zu bewältigen. Dieses Jahr starteten unsere SAXOPRINT Läuferinnen und Läufer in der 2. SAXOPRINT-Startwelle um 19:00 Uhr. Unser Geschäftsführer Klaus Sauer hatte die Ehre unsere Startwelle mit ein paar Worten zu eröffnen und ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, mitzulaufen. Insgesamt nahmen 2019 rund 25.000 Läufer teil, neuer Rekord. Start war erneut die Wilsdruffer Straße in Höhe Altmarkt sowie Ziel das Rudolf-Harbig-Stadion. Hier konnten alle Mitarbeiter den Lauf am SAXOPRINT-Stand Revue passieren lassen und sich stärken. Die REWE Team Challenge endete auch in diesem Jahr mit einem Feuerwerk. Danke an alle SAXOPRINT-Läuferinnen und Läufer sowie -Gäste für die Teilnahme.

27.05.19 | SAXOPRINT informiert beim Personalerfrühstück

Am 23. Mai referierte die Personalleiterin Anett Hunt beim Personalerfrühstück zum Thema „Einstellung ausländischer Mitarbeiter/innen – Herausforderungen, Erfahrungen, Lösungsansätze“ und gab so einen Einblick in die Erfahrungen bei der Ansprache, Auswahl und der Integration ausländischer Fachkräfte. SAXOPRINT beschäftigt derzeit über 90 internationale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 31 Ländern. Das Recruiting läuft häufig über Mitarbeiterempfehlungen aber auch über Kooperationen mit z. B. „Arbeit und Leben Sachsen e. V.“ oder „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“, welche z. B. bei Aufenthaltstiteln und Deutschkursen unterstützen. Eine wichtige Unterstützung bei der Vermittlung bzw. Einstellung bieten auch entsprechende Behörden wie die Agentur für Arbeit oder die Ausländerbehörde. „Es sei schon eine kleine Herausforderung“, so Anett Hunt, „die Mitarbeiter zu integrieren, die Arbeitserlaubnis zu überwachen sowie den gesonderten Formalitäten gerecht zu werden. Aber alles in allem lohnt sich die Mühe.“ Das zeigen die zahlreichen Einstellungen ausländischer Mitarbeiter bei SAXOPRINT, insbesondere als Saisonkräfte für den Bereich Produktion.

01.04.19 | Girls‘ und Boys’Day bei SAXOPRINT

Beim bundesweiten Girls‘ und Boys’Day am 28. März nahmen 13 Schülerinnen und Schüler bei SAXOPRINT teil, um in die jeweils anderen „geschlechtstypischen“ Berufe zu schnuppern und die Ausbildungen Medientechnologe/in Druck und Druckverarbeitung kennenzulernen. Dieser Tag wurde wie bereits SCHAU REIN! durch die Azubis begleitet. Sie gestalteten mit den Schülerinnen und Schülern ein eigens für Aktionstage entworfenes Notizbuch und sahen sich im Anschluss den Produktionsprozess in den Fertigungshallen von SAXOPRINT an. Viele staunten nicht schlecht beim Anblick der ca. 30 und 50 Meter langen Druckmaschinen, waren aber auch beeindruckt, wie viele verschiedene Maschinen in der Druckverarbeitung benötigt werden. In lockerer Atmosphäre wurden zahlreiche Fragen rund um das Thema Ausbildung beantwortet, aber auch Vorurteile zu den „geschlechtstypischen“ Berufen abgebaut.

27.03.19 | SAXOPRINT-Azubis sportlich unterwegs

Vier unserer Azubis nahmen am 15. März an der Moveguide Challenge der Barmer Ersatzkasse in der Messe Dresden teil und belegten den 2. Platz. Insgesamt traten 24 Azubiteams aus unterschiedlichsten Unternehmen gegeneinander an und stellten ihr sportliches Geschick aber auch Ausdauer unter Beweis. Ziel war es, als Viererteam die meisten Punkte zu holen. Ballspiele wie Fußball, Basketball, Tennis und Golf aber auch Geschicklichkeitsspiele waren dieses Jahr wesentlicher Bestandteil der Moveguide Challenge, die zum 2. Mal stattfand. Zur Motivation gab es für die ersten drei Teams tolle Preise zu gewinnen. Ein sportliches Event, was die ausgezeichnete Zusammenarbeit der SAXOPRINT-Azubis aus Produktion und Verwaltung widerspiegelt.

18.03.19 | SCHAU REIN! Wir waren dabei

An vier Tagen nahmen über 40 interessierte Schülerinnen und Schüler am SCHAU REIN! Projekt bei SAXOPRINT teil. Neben Produktionsführungen gestalteten sie ein Druckprodukt und begleiteten dessen weitere Entstehung im Produktionsprozess. Die Aktionstage wurden durch die SAXOPRINT-Azubis unter Anleitung geplant und selbstständig durchgeführt. So werden unsere Azubis gleichzeitig  neben ihrem Lernstoff an zusätzliche Themengebiete herangeführt. Die Woche der offenen Unternehmen bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in Unternehmen zu schnuppern und verschiedene Ausbildungsberufe kennenzulernen. SAXOPRINT stellte dabei die Berufe Medientechnologe Druck und Medientechnologe Druckverarbeitung anschaulich vor. Die Gestaltung dieser Tage bleibt dabei den Unternehmen überlassen und kann bei guter Umsetzung sogar eine Auszeichnung einbringen. Wir sind gespannt.

21.02.19 | Spieltagspresenter bei den DSC Volleyball Damen

SAXOPRINT präsentierte das Spiel des DSC Dresden am 20. Februar gegen den VfB Suhl in der Margon Arena – eine gute Gelegenheit die Ausbildungssuche zu pushen. Unsere Azubis verteilten fleißig die beliebten Klatschpappen an die Gäste, um das Spiel mit viel Lärm zu unterstützen. Auf den Klatschpappen befand sich neben einem DSC-Motiv eine Ausbildungsanzeige von SAXOPRINT. Zusätzlich gab es einen Stand im Foyer mit Infomaterial rund um das Ausbildungsthema. In einer Spielpause informierten die Personalleiterin Anett Hunt und zwei Azubis aus dem 1. Lehrjahr in einem kurzen Interview mit dem Stadionsprecher über die Ausbildungsmöglichkeiten bei SAXOPRINT. Wir konnten an diesem Abend außerdem zahlreiche Schüler unserer Partnerschulen begrüßen, die im Vorfeld eine Einladung zum Spiel erhalten hatten. Zuletzt wurde SAXOPRINT u. a. durch die Kooperation mit Schulen als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Zu einem rundum gelungenen Abend trug ebenfalls der Sieg der DSC-Spielerinnen bei.

31.01.19 | Einlaufkids bei Dynamo

Am 30. Januar war es für 22 Einlaufkinder endlich so weit, sie durften das Spiel der SG Dynamo Dresden gegen Armenia Bielefeld eröffnen. Zu den Einlaufkindern zählten nicht nur Mitarbeiterkinder von SAXOPRINT, sondern auch glückliche Gewinner, die an einer Ausschreibung über die SAXOPRINT Facebook Seite teilgenommen hatten. Bereits vor dem Spiel konnten die Kinder den heiligen Rasen betreten und im Anschluss  ihren Idolen bei der Erwärmung zuschauen. Ausgestattet mit Firmen-Trikots begleiteten die Kids jeweils einen Fußballstar auf das Spielfeld. Nach „getaner Arbeit“ erhielten alle Kinder ihre Eintrittskarte gesponsert von SAXOPRINT und genossen die Stadionatmosphäre sowie ein torreiches Spiel. Dieses außergewöhnliche Erlebnis wird wohl allen noch lange in Erinnerung bleiben.

08.01.19 | SAXOPRINT unterstützt Sozialarbeiterin

SAXOPRINT unterstützt seit einigen Jahren die Arbeit der Sozialarbeiterin Maria in Afrika. Maria ist für das Projekt HOPE Cape Town tätig und hat schon einige Hilfsprojekte in den Townships Blikkiesdorp und Manenberg umgesetzt. So wurden letztes Jahr insgesamt 80 Termine in pädagogischen Spielgruppen durchgeführt und weitere 17 Kinder erfolgreich für die Schule angemeldet. Neu 2018 war die Einführung einer Nachmittagsbetreuung für Schulkinder. Hier können die Kinder in einer sicheren und ruhigen Atmosphäre Hausaufgaben erledigen und bekommen Nachhilfe und Unterstützung, wenn dies nötig ist. Derzeit nehmen dieses Angebot 40 Kinder in Anspruch, in den Schulferien sind es sogar 80 Kinder. Weiterhin konnte Maria einen Mann aus Blikkiesdorp gewinnen, der Schuhe repariert und eine Frau, die defekte Schulkleidung auf Vordermann bringt. Beide können sich dadurch etwas dazuverdienen. SAXOPRINT wird das Projekt Hope Cape Town auch 2019 mit Geldmitteln unterstützen und dazu beitragen, den sozial schwachen Kindern eine Perspektive zu ermöglichen.

22.10.18 | SAXOPRINT ist vorbildlicher Ausbildungsbetrieb

Am 22. Oktober wurde SAXOPRINT als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb durch die IHK Dresden ausgezeichnet. Verliehen wurde die Urkunde durch den IHK Präsidenten Dr. Andreas Sperl und den Geschäftsführer Bildung, Torsten Köhler. Mit der Auszeichnung attestiert die IHK SAXOPRINT eine dauerhaft anhaltende Qualität sowie eine hohe Erfolgsquote der Ausbildung. Die IHK Dresden zeichnet nach Zustimmung des Berufsbildungsausschusses jedes Jahr 5 – 6 Unternehmen mit dieser Urkunde aus. Neben der guten Ausbildungsqualität ist auch die ehrenamtliche Mitarbeit sowie das Engagement bei der Berufsorientierung notwendig. So bietet SAXOPRINT beispielsweise regelmäßig Führungen sowie Schülerpraktika an, kooperiert mit Schulen im Rahmen der Berufsfindung und nimmt regelmäßig an Messen und regionalen Veranstaltungen teil. Wir suchen auch für 2019 Auszubildende für die Berufe Medientechnologe/in Druck und Druckverarbeitung.

22.09.18 | Aktionstag Bildung – Wir waren dabei

Bereits jetzt begibt sich SAXOPRINT wieder auf Azubisuche für das neue Ausbildungsjahr 2019. Der Startschuss zur Suche fiel mit der Teilnahme am Aktionstag Bildung in den Räumlichkeiten der IHK Dresden am 22. September. Über 170 Unternehmen sind mittlerweile auf dieser Messe vertreten und stellen ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor, so auch SAXOPRINT. Zahlreiche Besucher machten an unserem Stand Halt und informierten sich über die Ausbildungsberufe Medientechnologe/in Druck und Medientechnologe/in Druckverarbeitung. Mit dabei waren unsere Azubis aus dem 2. Lehrjahr, die Rede und Antwort standen und aus dem Azubileben bei SAXOPRINT plauderten.

22.08.18 | Thomas Sport TeamStaffel

Zur diesjährigen Jubiläums-TeamStaffel am 22. August nahmen fünf Teams von SAXOPRINT teil. Auch hier bildete ein Feuerwerk, wie bei der REWE Team Challenge im Mai, den krönenden Abschluss eines gelungenen Abends. Jeder der knapp 2.300 Teilnehmer bewältigte eine Strecke von 4 km und übergab dann den Staffelstab an das nächste Teammitglied. Übrigens je ausgefallener der Staffelstab war, desto besser. Auch in diesem Jahr waren mit einem Stand im Heinz-Steyer-Stadion als Sponsor der Laufszene vertreten. Dieser bildete den zentralen Anlaufpunkt für die SAXOPRINT-Mitarbeiter, um sich zu stärken, zu feiern und gemeinsam einen schönen Abend mit viel Bewegung zu verbringen. Es war wieder einmal eine tolle Erfahrung für alle Läufer und stärkte den Teamgeist.

09.08.18 | Betriebliches Seminar für Arbeitssicherheit

18 Auszubildende besuchten vom 6. bis 8. August ein betriebliches Seminar der BG ETEM in Hamburg, in welchem wichtige Kenntnisse im Gebiet Arbeitssicherheit vermittelt wurden. Inhalte waren unter anderem Recht im Arbeitsschutz, Versicherungsschutz sowie arbeitssicherheitstechnische Themen. Das erste Thema war dem Haftpflichtparagraphen gewidmet. Danach erfuhren die SAXOPRINT-Azubis, was Arbeitsschutz bedeutet und was ein Arbeitsunfall ist. Außerdem wurden sie zum Schutz vor Arbeitsunfällen sensibilisiert sowie zum Tragen von Schutzausrüstung. Unsere Azubis nutzten bei diesem Ausflug die Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Den Abschluss bildete eine gemeinsame Stadtrundfahrt durch Hamburg. So bleibt der Ausflug wohl lange noch im Gedächtnis.

01.08.18 | Start der neuen Azubis bei SAXOPRINT

Seit dem 1. August haben wir Verstärkung in der Produktion erhalten. Zehn Azubis starteten ihre Ausbildung bei SAXOPRINT, zwei als Medientechnologe/in Druck sowie acht als Medientechnologe/in Druckverarbeitung. Am 24. Juli fand bereits ein Tag der offenen Tür für alle neuen Auszubildenden und deren Eltern statt. Die Azubis wurden durch die Geschäftsleitung sowie die Ausbilder bei SAXOPRINT begrüßt und erhielten symbolisch eine Zuckertüte für den Start ins Berufsleben. Die Eltern und Geschwister der Neuankömmlinge lernten in Produktionsführungen den Ausbildungsplatz kennen und erhielten zahlreiche Infos zum Unternehmen. SAXOPRINT setzt seit vielen Jahren auf die Ausbildung im eigenen Haus und ist bestrebt die Azubis im Anschluss an ihre Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen.